Der Shop für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe

Vielseitige Schrägaufzüge, Baulifte und Arbeitsbühnen für Bauhandwerk, Dachdeckerei und Zimmerei

In dieser Kategorie finden Sie Schrägaufzüge, Baulifte und Arbeitsbühnen für Zimmereien und Dachdeckereien. Ein Schrägaufzug lässt sich leicht transportieren, schnell aufbauen und kraftsparend für die Arbeit einsetzen. Wie Sie den richtigen Schrägaufzug für sich auswählen, wofür Sie diesen einsetzen können und welche unterschiedlichen Plattformen es für Lastenschräglifte gibt, erfahren Sie hier.

↓ Mehr erfahren

In dieser Kategorie finden Sie Schrägaufzüge, Baulifte und Arbeitsbühnen für Zimmereien und Dachdeckereien . Ein Schrägaufzug lässt sich leicht transportieren, schnell aufbauen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vielseitige Schrägaufzüge, Baulifte und Arbeitsbühnen für Bauhandwerk, Dachdeckerei und Zimmerei

In dieser Kategorie finden Sie Schrägaufzüge, Baulifte und Arbeitsbühnen für Zimmereien und Dachdeckereien. Ein Schrägaufzug lässt sich leicht transportieren, schnell aufbauen und kraftsparend für die Arbeit einsetzen. Wie Sie den richtigen Schrägaufzug für sich auswählen, wofür Sie diesen einsetzen können und welche unterschiedlichen Plattformen es für Lastenschräglifte gibt, erfahren Sie hier.

↓ Mehr erfahren

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Leiterlift / Bauaufzug "Toplift Basic" - 150 kg... Leiterlift / Bauaufzug "Toplift Basic" - 150 kg Tragfähigkeit
Tragfähigkeit 150 kg
Hubhöhe 2 m
max. Förderhöhe 20,30 m
Hubgeschwindigkeit 25 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
2.449,00 € *
Leiterlift / Bauaufzug "Toplift Standard" - 250... Leiterlift / Bauaufzug "Toplift Standard" - 250 kg Tragfähigkeit
Tragfähigkeit 250 kg
Hubhöhe 2 m
max. Förderhöhe 20,30 m
Hubgeschwindigkeit 34 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
2.999,00 € *
GEDA Akkulift/Leiterlift Standard Paket - 120... GEDA Akkulift/Leiterlift Standard Paket - 120 kg Tragfähigkeit, 4500 mm Leiterlänge
Tragfähigkeit 120 kg
Hubhöhe 4,5 m
max. Förderhöhe 10 m
Hubgeschwindigkeit 15 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
3.199,00 € * 3.399,00 € *
Leiterlift / Bauaufzug "Toplift Highspeed" -... Leiterlift / Bauaufzug "Toplift Highspeed" - 230 kg Tragfähigkeit
Tragfähigkeit 230 kg
Hubhöhe 2 m
max. Förderhöhe 20,30 m
Hubgeschwindigkeit 40 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
3.249,00 € *
GEDA Akkulift/Leiterlift Comfort Paket - 120 kg... GEDA Akkulift/Leiterlift Comfort Paket - 120 kg Tragkraft, 7 m Leiterlänge
Tragfähigkeit 120 kg
Hubhöhe 7 m
max. Förderhöhe 10 m
Hubgeschwindigkeit 15 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
3.510,00 € * 3.799,00 € *
Leiterlift / Bauaufzug "Toplift Basic Paket" -... Leiterlift / Bauaufzug "Toplift Basic Paket" - 150 kg Tragfähigkeit
Tragfähigkeit 150 kg
Hubhöhe 12 m
max. Förderhöhe 20,30 m
Hubgeschwindigkeit 25 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
3.849,00 € *
GEDA Alu-Leiterlift "200 Standard" - 200 kg... GEDA Alu-Leiterlift "200 Standard" - 200 kg Tragfähigkeit, 11,5 m Förderhöhe
Tragfähigkeit 200 kg
Hubhöhe 11,5 m
max. Förderhöhe 11,5 m
Hubgeschwindigkeit 25 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
3.999,00 € * 4.199,00 € *
Bauminilift-Flipper - Mobiler Minikran,... Bauminilift-Flipper - Mobiler Minikran, Tragfähigkeit 150 kg
Tragfähigkeit 150 kg
Hubhöhe 25 m
max. Förderhöhe 25 m
Hubgeschwindigkeit 10 - 12 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
5.300,00 € *
GEDA Akkulift/Leiterlift Perfect Paket - 120 kg... GEDA Akkulift/Leiterlift Perfect Paket - 120 kg Tragkraft, 10 m Leiterlänge
Tragfähigkeit 120 kg
Hubhöhe 10 m
max. Förderhöhe 10 m
Hubgeschwindigkeit 15 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
4.199,00 € * 4.499,00 € *
Leiterlift “AL 91”, 199 kg Tragfähigkeit,... Leiterlift “AL 91”, 199 kg Tragfähigkeit, versch. Hubhöhen
Tragfähigkeit 199 kg
Hubhöhe 5,8 - 23,8 m
max. Förderhöhe 23,8 m
Hubgeschwindigkeit -
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
ab 4.399,00 € *
GEDA Alu-Leiterlift "250 Comfort" - 250 kg... GEDA Alu-Leiterlift "250 Comfort" - 250 kg Tragfähgigkeit, 11,5 m Förderhöhe
Tragfähigkeit 250 kg
Hubhöhe 11,5 m
max. Förderhöhe 11,5 m
Hubgeschwindigkeit 30 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
4.449,00 € * 4.599,00 € *
Leiterlift / Bauaufzug "Toplift Standard Paket"... Leiterlift / Bauaufzug "Toplift Standard Paket" - 250 kg Tragfähigkeit
Tragfähigkeit 250 kg
Hubhöhe 12 m
max. Förderhöhe 20,30 m
Hubgeschwindigkeit 34 m/min
verfügbar
Frachtfreie Lieferung
4.449,00 € *
1 von 2

Rufen Sie uns an!


Schrägaufzüge: Material und Möbel schneller, leichter und praktischer in verschiedene Höhen transportieren

Wenn Bauarbeiten im Innen- und Außenbereich durchgeführt werden müssen, setzen viele Unternehmen auf Schrägaufzüge. Diese helfen dabei, Materialien in die oberen Bereiche von Häusern zu transportieren. Hierdurch lässt sich jede Menge Zeit einsparen, die für lästiges Tragen anfallen würde. Da die Transportaufzüge schwere und sogar sperrige Lasten mühelos bewegen können, wird hierdurch auch noch der Rücken der Angestellten entlastet. Schrägaufzüge sind meist anzutreffen beim Möbeltransport, bei Arbeiten an der Hausaußenfassade, bei Flachdachsanierungen oder, wenn Material für den Innenausbau nach oben befördert wird.

Sie finden bei uns Schrägaufzüge namhafter Hersteller, wie z. B. Böcker, GEDA oder companyshop24.

Was ist ein Schrägaufzug und wie funktioniert er?

Schrägaufzug Perfect Paket von GEDAJeder Aufzug, der eine Höhendistanz überbrückt und dessen Fahrbahn geneigt ist, fällt unter die Bezeichnung Schrägaufzug. Mit diesem lassen sich Personen und Materiallasten einfach in die Höhe befördern, z. B. auf das Hausdach oder an das Fenster einer Hausseite. Die Lastenaufzüge lassen sich auch direkt im Haus nutzen, z. B. um schwere Gegenstände in den Keller oder auf den Dachboden zu schaffen. Sowohl Dachdeckerlifte als auch Bauaufzüge und Leiterlifte zählen zu den Schrägaufzügen.

Schrägaufzüge aus juristischer Sicht

Laut EU-Norm (81-22) sind Schrägaufzüge ein Spezialfall eines Aufzuges, bei dem die Führungsschienen sowohl gegenüber der Senkrechten als auch gegenüber der Waagerechten um mehr als 15 Grad geneigt sind. Treppenlift, Möbelaufzüge, Schiffshebewerke und andere Aufstiegshilfen werden ebenfalls den Schrägaufzügen zugeordnet. Wenn Schrägaufzüge am oder im Gebäude dauerhaft betrieben werden, fallen sie unter die EU-Aufzugsrichtlinie (2014/33/EU).

Auch Standseilbahnen zählen zu den Schrägaufzügen, wobei diese ausschließlich für die öffentliche Personenbeförderung vorgesehen sind (2016/424/EU).

Funktion, Bedienung, Sicherheit und Transport eines Schrägaufzuges

Schrägaufzug Toplift Basic Paket von BöckerAuf einem Leitersystem wird ein Förderschlitten bewegt, um die Höhe zu überwinden und Gewicht bzw. Materialien zu transportieren. Mithilfe eines Motors, der in einem Gehäuse am Leitersystem untergebracht ist und, der seine Leistung meist elektrisch oder über Akkus bezieht, lässt sich die Förderplattform heben und senken. Schrägaufzüge gibt es auch mit Diesel- oder Benzinmotor. Der Förderschlitten kann durch variable Schräglage von unten zum gewünschten Einsatzort transportiert werden. Hierfür stehen verschiedene Förderplattformen zur Auswahl, die je nach Einsatzzweck verwendet werden können.

Schrägaufzug Perfect Paket von GedaAbhängig von der Bauform lässt sich der Förderschlitten auch waagerecht zum Boden neigen, um den Transport von Möbeln zu erleichtern. Der Boden der Förderplattform bzw. Kabine kann dabei während der Fahrt hydraulisch oder elektrisch verstellt werden.

Damit der Strombedarf zum Heben und Senken nicht immens steigt, sind die Lastenaufzüge meist mit einem Gegengewicht versehen. In der Regel werden Seile oder Ketten zwischen die Führungsschienen gelegt, die beim Hochziehen und Absenken des Förderschlittens tätig werden. Andere Modelle arbeiten hydraulisch oder mit einem Zahnstangenantrieb.

Die Plattformen der Bauaufzüge lassen sich über ein Handsteuergerät, z. B. eine Fernbedienung, auf Knopfdruck bewegen. Einzelne Geräte sind mit einer automatischen Absturzsicherung ausgestattet, etwa der Leiterlift "Toplift Basic Paket" von Böcker. Hierdurch wird der Fall der Last vorgebeugt, was auch die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter erhöht.

Um die Schrägaufzüge zum Einsatzort zu transportieren, empfehlen wir einen Kleintransporter oder einen PKW-Anhänger.

Traglast, Förderhöhe und Hubgeschwindigkeit der Schrägaufzüge

Lastenaufzüge gibt es für verschiedene Höhen und Traglasten. Wer Material auf 10 Meter Förderhöhe bringen möchte, ist mit dem "Akkulift Perfect Paket" von GEDA gut beraten, für hohe Einsatzort von bis zu 20,3 Metern eignet sich der "Toplift Basic Paket" von Böcker. Ein Schrägaufzug befördern Lasten zwischen 120 und 250 kg nach oben oder unten. Auch die Hubgeschwindigkeit spielt eine Rolle, zwischen 15 und 40 Meter pro Minute sind bei einzelnen Modellen möglich.

Schrägaufzüge mit Knickstück

Schrägaufzug Toplift Basic Paket von Böcker mit KnickstückEinige Bauaufzüge sind mit einem Knickstück ausgestattet, wodurch die Leiterbahn an der Dachkante weiter aufs Dach führt. Somit endet der Transport nicht an der Dachkante, sondern führt parallel zur Dachneigung weiter nach oben, wo das Material benötigt wird. Dieses Knickstück ist sinnvoll, wenn Arbeiten direkt auf dem Dach durchgeführt werden oder etwas über ein Dachfenster transportiert werden soll.



Welche Schrägaufzugvarianten gibt es?

Folgende Schrägaufzüge gibt es:

  • Personen- und Materialaufzüge: Sie werden zum Transport von Personen und Materialien genutzt und kommen häufig auf Baustellen zum Einsatz. Mithilfe eines containerartigen Förderschlittens werden hier die Lasten bewegt.
  • Möbelschrägaufzüge: Mit ihnen werden Möbel bewegt, zum Beispiel beim Umzug. Der Förderschlitten ist hier meist beweglich, um die Möbel waagerecht zum Boden zu transportieren.
  • Leiteraufzüge: Diese werden auf Baustellen eingesetzt, z. B. beim Dachdecken. Dabei wird der Förderschlitten über eine Leiter gezogen.
  • Solarlifte: Sie sind speziell zum Transport empfindlicher Materialien gedacht, z. B. von Photovoltaikmodulen. Dabei wird eine Solarpritsche eingesetzt, welche die Montage beim Verbauen der Solarmodule vereinfacht, während das Modul in der Höhe gehalten wird.
  • Ziegellift: Eine Dachziegelpritsche befördert Ziegel auf das Dach und beugt vor, dass die Ziegel beim Transport herunterfallen.

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Wie erfolgt der Aufbau eines Schrägaufzuges?

Lastenaufzüge lassen sich meist mit wenigen Handgriffen völlig werkzeuglos aufbauen. Dazu werden die Leiterteile des Leitersystems erst am Boden ineinander gesteckt und mit massiven Gewindeschrauben fixiert. Sind die Schienen auf das Leiterprofil geschoben, kann das Leitersystem an der Fassade, am Baugerüst oder einem Objekt befestigt werden. Nun wird noch der Aufzug bzw. die jeweils benötigte Plattform an das Leiterprofil angebracht. Einzelne Lift-Modelle sind mit stabilen Standfüßen ausgestattet, um dem Lastenaufzug einen sicheren Stand zu ermöglichen.

Wozu werden Schrägaufzüge eingesetzt?

Transportaufzüge mit Schrägneigung werden sowohl im privaten als auch beruflichen Alltag häufig genutzt. Folgende Einsatzzwecke überwiegen dabei:

  • Zum einfachen Transport von Materialien in obere Stockwerke oder auf das Dach.
  • Beim Umzug zum Möbeltransport.
  • Um die Beförderung schwerer, unhandlicher Gegenstände oder Baumaterialien durch das Treppenhaus zu vermeiden. Das bedeutet Zeitersparnis, ergonomisches Arbeiten und weniger Schäden im Treppenhaus.
  • Zur Unterstützung im Baugewerbe, zum Beispiel von Dachdeckern und Dachhandwerkern auf einer Baustelle, bei der Sanierung oder Gestaltung des Daches.
  • Bei der Montage von Solar- und Photovoltaikanlage.
  • Bei der Fassadenmodernisierung und Arbeiten an Hausaußenwänden.
  • Als Ziegelpritsche, zum Transport von Dachziegeln.
  • Zum Befestigen eines Kippschlittens mit Kippmulde, um defekte oder alte Gegenstände vom Dach zu befördern.
  • Für liegende oder stehende Materialtransporte mithilfe einer speziellen Vorrichtung.

Welche Schrägaufzugplattformen gibt es?

Schrägaufzug Toplift Basic Paket von Böcker mit zahlreichen PlattformenDie Förderschlitten lassen sich mit speziellen Plattformen bestücken, die für den jeweiligen Einsatzbereich entwickelt wurden.

Eine Plattenpritsche eignet sich für den Transport von Glasscheiben oder Wandelementen. In einen Kippkübel, der nur auf einem Kippschlitten eingesetzt wird, lassen sich bspw. Baustoffe transportieren. Pritschen mit seitlichen Schutzgittern sind ideal, um z. B. Dachziegel oder empfindliche Einzelteile zu bewegen.

Schrägförderlifte, die als Umzugslift für den Möbelaufzug genutzt werden, unterscheiden sich von einem Bauaufzug durch die Art des Förderschlittens. Während der Förderschlitten für den Möbeltransport in die waagerechte Position gebracht werden kann, ist das beim Bauaufzug nicht möglich. Bei Letzterem werden die Materialien schräg geneigt zum Leitersystem transportiert. Das liegt daran, weil die Seitenwände des Förderschlittens nicht beweglich sind.

Gibt es Schrägaufzüge für Rollstuhlfahrer?

Treppenlifte fallen lauf Definition ebenfalls unter die Schrägaufzüge. Hier werden körperlich beeinträchtigte Personen durch das gerade oder kurvige Treppenhaus manövriert. Für Rollstuhlfahrer sind spezielle Treppenlifte erforderlich, da die Plattform größer sein und mehr Gewicht bewegt werden muss. Genau hierauf haben sich viele Treppenlifthersteller bereits spezialisiert. Es gibt eine breite Auswahl für die unterschiedlichen Bedürfnisse und häuslichen Gegebenheiten.

Bei uns finden Sie keine Personenaufzüge, sondern lediglich Schrägaufzüge für Materialien. Wir können Ihnen jedoch gerne Kontaktdaten von Unternehmen übermitteln, die sich auf Treppenlifte für Rollstuhlfahrer oder gehbehinderte Personen spezialisiert haben.

Welche Vorschriften gelten für Schrägaufzüge?

Wer Schrägaufzüge, wie Dachdeckerlifte oder Bauaufzüge benutzt, muss einige Vorschriften beim Aufbau und Betrieb einhalten. Die Berufsgenossenschaft für Holz und Metall hat dazu eine Regel-Broschüre zum "Betreiben von Bauaufzügen zur Beförderung von Gütern" herausgebracht. Diese finden Sie hier.

Auch darum sollten Sie sich kümmern:

  • Überschreiten Sie die Nutzlast des Liftes nicht.
  • Schulen Sie Ihre Mitarbeiter im Umgang mit den Aufzügen.
  • Überprüfen Sie, welche Förderhöhe notwendig ist.
  • Legen Sie ausreichend Equipment (Spanngurte und Decken) bereit.
  • Kümmern Sie sich frühzeitig um ein Halteverbostschild, wenn Sie Platz für den Aufzug und Ihre Arbeit benötigen.
  • Überschreiten Sie das Gesamtgewicht Ihres Fahrzeuges nicht, wenn Sie mit diesem Ihre Schräglifte transportieren.

Was muss ich bei der Auswahl eines Schrägaufzuges beachten?

Jeder Einsatzbereich erfordert einen anderen Schrägaufzug. Hier geht es um den Verwendungszweck, die Höhe, das Gewicht und vieles Weiteres. Stellen Sie sich vor dem Kauf deshalb bitte folgende Fragen:

  • Wofür möchte ich den Schrägaufzug einsetzen?
  • Was möchte ich befördern: Solaranlagen, Dachziegel, Möbel, Baustoffe oder Glas?
  • In welcher Höhe möchte ich arbeiten und Lasten transportieren?
  • Welche Nutzlast muss der Lift haben?
  • Brauche ich eine bestimmte Plattform für den Transport, z. B. eine Plattenpritsche, einen Kippschlitten oder eine Ziegelpritsche?
  • Benötige ich ein Knickstück, um Material auf das Dach zu transportieren?
  • Möchte ich einen bestimmten Hersteller für meinen Transportaufzug haben?
  • Mit welcher Hubgeschwindigkeit möchte ich Gegenstände transportieren?
  • Welche Aufzugplattform brauche ich?

Zu unserem Kontaktformular

Wenn Sie Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Schrägaufzuges brauchen, kontaktieren Sie uns gern. Wir nehmen uns für die Beratung und jedes individuelle Anliegen ausreichend Zeit, um für Sie eine bedarfsgenaue Lösung zu finden.

Sie erreichen uns: